2. Quartal 2022

Veranstaltung am 22. Juni 2022, Prof. Dr. Henning Moritz
Eiszeit – was passiert nah am absoluten Nullpunkt?
Schnee und Eis sind schön, bei minus 20 Grad Celsius hört der Spaß im Winter aber auf. An minus 273,15° Celsius – also den absoluten Nullpunkt - wollen wir gar nicht erst denken. Trotzdem gibt es in der Physik seit über hundert Jahren ein Wettrennen, immer kältere Temperaturen zu erreichen. Denn diese können enorme Vorteile mit sich bringen, um zum Beispiel wundersame Phänomene wie Stromleitung ohne Reibungsverluste oder die Überlagerung von Materiewellen zu beobachten. So kommt ihr ins Science Café:
Ihr müsst nur in Computer, Smartphone oder Tablet folgenden Link eingeben: https://t1p.de/desy-sc
oder wählt euch ein über: https://desy.zoom.us/j/99912273349, Kennwort: 661228



Im Mai gibt es aufgrund der Ferien in Hamburg kein Science Café.


Achtung Programmänderung!

Veranstaltung am 27. April 2022, Dr. Karsten Büßer
Symmetrien im Mikro- und im Makrokosmos
Menschen haben eine Vorliebe für Symmetrien. Sie begegnen uns überall, in der Architektur, der Musik, der Sprache und in den bildgebenden Künsten. Aber auch die Natur ist in vielen Dingen symmetrisch. Und zwar nicht nur in vielen alltäglichen Dingen und Erscheinungen, sondern auch im Mikrokosmos der kleinsten Teilchen und Kräfte. Die mathematischen Beschreibungen der Natur werden durch Symmetrien vereinfacht, und manchmal müssen Symmetrien auch gebrochen sein, um die Natur zu beschreiben. Vielleicht ist das wie im täglichen Leben, wo die Symmetrien zwar schön, die leicht schiefen und asymmetrischen Dinge aber interessanter sind?
So kommt ihr ins Science Café:
Ihr müsst nur in Computer, Smartphone oder Tablet folgenden Link eingeben: https://t1p.de/desy-sc
oder wählt euch ein über: https://desy.zoom.us/j/99912273349, Kennwort: 661228

 

Print this Document   Sitemap   Contact  


 
top